Corona-Infos

Aktuelle Informationen

  • Kanupolo-Training: eine adaptierte Version des Trainings, um die Corona-Vorschriften einzuhalten, startet ab 19.5. wieder und findet dienstags und donnerstags um 18h am Mariatroster Teich statt 
  • Kindertraining: da eine Einhaltung des Mindestabstandes bei einem Kindertraining nicht gewährleistet werden kann, findet dieses vorerst noch nicht statt. Bei Wiederaufnahme erfolgt eine Ausschreibung über den Verteiler. Fragen an nachwuchs@kajakgraz.com
  • Drachenboot: Lt. OKV sind Fahrten in Mannschaftsbooten (K2, K4, Rafting, Drachenboot) zu unterlassen (außer mit Personen, die im gleichen Haushalt leben)
  • Verleih: Normal möglich. Für Desinfektion vor Benutzung des Materials ist selbst zu sorgen. 
  • Mittwochstraining: ab 27.5.2020 (Ausschreibung über den Email-Verteiler). Fragen bitte an mittwochstraining@kajakgraz.com
  • Schnuppern: ab 3.6.2020. Fragen bitte an mittwochstraining@kajakgraz.com
  • Kajak-Akademie: Infos folgen.
  • Pfingstausflug: heuer aufgrund der geschlossenen Grenzen an die schöne Salza

Vorgaben für den Kajaksport

  • Ab 1. Mai ist der Sportbetrieb für alle Amateur- und Hobbysportler unter der Einhaltung der 2 Meter Abstandsregelung wieder erlaubt. (Container nur einzeln betreten.)
  • Ab 15. Mai ist das Betreten der Vereinssportstätten auch für Gruppentrainings (max. 10 Personen) mit Einhaltung der 2m Abstandsregel erlaubt. Das bedeutet für uns, wieder unsere Schnuppertrainings, Kinder- und Jugendtrainings offiziell ausschreiben zu können. Evtl. sind Zeitfenster für die einzelnen Gruppen festzulegen, damit sich nicht zu viele Sportler zugleich auf der Slalomanlage aufhalten.
  • Ab 15. Mai ist auch ein Kanupolotraining auf dem Mariatroster Teich möglich mit Abstandhaltung, ein Spiel ist dezitiert noch nicht möglich. (Boote einzeln aus dem Lager holen)
  • Vereinskurse am Wildwasser unter Einhaltung der Abstandsregelung sind ab 15.5. wieder möglich. 
  • Der Kraftraum im Stadtbootshaus darf nur einzeln benützt werden oder von im selben Haushalt Wohnenden. Ab 29.5. sind weitere Lockerungen für Indooraktivitäten möglich.
  • Leihmaterial, besonders Paddel sind vor jeder Benutzung von jedem selbst zu desinfizieren.
  • Die allgemeinen Coronabestimmungen sind immer einzuhalten wie Reisebestimmungen (Abstand im Auto etc.) Mundschutz im öffentlichen Raum, Hände waschen und Desinfektion.
  • Weitere Lockerungen werden wieder bekannt gegeben.

Für den offiziellen Start in die neue Paddelsaison mit 1. Mai wünsche ich euch alles Gute und viel Freude in unserem schönen Sport.

Gerhard Peinhaupt
Obmann

Mehr Infos findet ihr auch unter

ASVÖ – Informationen für Vereine

Infos vom Österreichischen Kanuverband:

View Fullscreen

Schreibe einen Kommentar