Zwischen der Tegetthoffbrücke und der Radetzkybrücke flussabwärts auf der linken Seiten findet sich, versteckt in der Uferböschung, das Stadtbootshaus, das von den Mitgliedern des Kanu Club Graz sowie von den Wikingern Graz gemeinsam genutzt wird.
Der Kanu Club Graz lagert dort einige Spielboote, mit denen man die Mur in der Inneren Stadt bepaddeln kann. Bei richtigem Pegel können auch die Radetzywelle und die Augartenwalze von Freestyle-Motivierten besurft werden. Daneben gibt es im Stadtsbootshaus auch vermietbare Stellplätze.
Maps