Für die Stargeldrückerstattung vom Verein gibt es folgende Bedingungen:

– Platzierung (Achtung! NEU seit 2017: Resultat in den besseren 2/3, Sickline bessere Hälfte, keine Limits für Jugend; Dolomitenmann wird nicht rückerstattet)

– Einreichung: Beleg (inkl.: Unterschrift des Veranstalters, unserem Vereinsnamen – d.h. der Sportler startet für den KCG, Name des Wettkämpfers, Startgeld in € bzw. Umrechnung und Wechselkurs am Wettkampftag), Ergebnisliste (Namen bitte hervorheben), Kontodaten – gesammelt & ausgedruckt bis zum 31.12. bitte bei mir abgeben (z.B. bei der Weihnachtsfeier,..).

– Die Auszahlung erfolgt bis das dafür vorgesehene Budget (€800,- für dieses Jahr) ausgeschöpft ist. Bessere Platzierungen werden vorgezogen. Zu Späte oder nicht vollständige Einreichungen werden nicht ausbezahlt. Startgelder für die vom KCG organisierten Wettkämpfe (Rodeo, Boatercross,..) werden nicht rückerstattet.

Fragen bitte an unseren Kassier (kassier@kajakgraz.com)